Bild Geldwäsche

Die Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung hat in jüngster Vergangenheit nachhaltige Bedeutung erlangt. Der Gesetzgeber hat hierauf mit komplexen Regelungen reagiert, die zwischenzeitlich viele Unternehmen betreffen.


Da bei Nichtbeachtung des Geldwäschegesetzes (GwG) empfindliche Geldbußen drohen und die geldwäscherechtliche Compliance in der Fonds- und Finanzbranche zu den liebsten Prüfungsgebieten der Wirtschaftsprüfer und Aufsichtsbehörden gehören, empfiehlt es sich, sich den Anforderungen des GwG gut beraten zu begegnen.
Als erfahrene Profis im Bereich der Geldwäsche- und Terrorismusfinanzierungsprävention unterstützen wir Sie gerne bei der Erarbeitung der Gefährdungsanalyse, bei der Strukturierung ihrer Identifizierungsprozesse und bei der Erstellung von Verdachtsanzeigen.


Selbstverständlich übernehmen wir für Sie auch die Funktion eines „externen Geldwäsche-Beauftragten“ und kümmern uns als solcher umfassend um alle geldwäscherechtlichen Themen, die sich in Ihrem Unternehmen stellen. Dies beinhaltet den Aufbau, die Kontrolle und laufende Fortentwicklung einer wirksamen Geldwäscheprävention, die Durchführung von Prüfungshandlungen, die Beratung in Angelegenheiten der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung und die umfassende Berichterstattung.


Zur Geldwäscheprävention gibt es keine Alternative, aber Ihren Berater können Sie frei wählen. Testen Sie unser Fachwissen und machen Sie sich ein Bild von unserer Kompetenz im Bereich der Geldwäscheprävention.